Zuchtziel


Mein Zuchtziel sind gesunde, wesensfeste, familientaugliche und arbeitswillige Labrador Retriever!

Ich züchte seit 2005 Labrador Retriever aus Arbeitslinien im DRC (Deutscher Retriever Club), unter dem Dachverband des VDH bzw. FCI. Mein Kennel heißt "vom Sandhorster Loog".


Der Labrador ist ursprünglich ein als Jagdhund für die "Arbeit nach dem Schuss" gezüchteter Hund, dessen Aufgabe es war und ist, geschossenes Niederwild (z.B. Enten oder Hasen) schnell zu finden und zum Hundeführer zu bringen (apportieren). Deshalb ist es wichtig, diese Hunde entsprechend ihrer Anlagen nicht nur körperlich, sondern auch kopfmäßig auszulasten, rassespezifisch zu fördern, auszubilden und arbeiten zu lassen. Es gibt hier viele Möglichkeiten, den Hund rassegemäß zu beschäftigen: In erster Linie natürlich durch jagdliche Arbeit oder/und durch Dummyarbeit, aber auch als Rettungshund, Behindertenbegleithund, Therapiehund, Agility, Obedience und vieles mehr.


In der Zeit der Aufzucht hier bei uns zuhause werden die Welpen optimal auf ihr zukünfiges Leben vorbereitet. Selbstverständlich leben sie mit uns im Haus - der größte Teil unseres Wohnzimmers ist für sie reserviert. Es gibt täglichen Auslauf im Garten, wir machen auch mal einen Ausflug und haben natürlich auch viel Besuch. Ich lege großen Wert auf eine umfassende Welpenprägung und gewöhne die Kleinen an unterschiedliche Böden, verschiedene Alltagsgegenstände und Geräusche. Nach 8 Wochen sind die Welpen 3-4 x entwurmt, geimpft und gechipt, haben ihre neuen Besitzer längst kennengelernt und dürfen nach der Wurfabnahme zu ihren neuen Familien ziehen.


Ich wünsche mir verantwortungsvolle Welpenkäufer, die ihre Hunde als Familienmitglieder, Trainingspartner, Jagdhunde und treue Begleiter genauso lieben, wie wir und bereit sind einen Labrador aus Arbeitslinien seinen Anlagen entsprechend zu fördern. Desweiteren sollten sich die neuen Besitzer dazu bereit erklären, ihren Hund im 13. spätestens 14. Lebensmonat röntgen zu lassen (Hüften und Ellenbogen, sog. HD-/ED-Untersuchung). Die Gesundheitsergebnisse meiner Nachzucht sind für die weitere Zuchtplanung von großer Bedeutung!


Gerne möchte ich mit den Besitzern "meiner" Welpen in Kontakt bleiben und die Entwicklung meiner Nachzucht mitverfolgen. Natürlich stehe ich den Welpenkäufern jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite und freue mich auf gemeinsame Treffen mit den Wurfgeschwistern!